Stahlbad Bad Doberan

Das Stahlbad ist ein von 1822 bis 1825 im Stil des Klassizismus von Carl Theodor Severin
errichtetes Gebäude in Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern


Es brannte 2006 aus und verfiel seitdem.
Im September 2015 wurde das Gebäude dann von dem Unternehmer David Corleis gekauft.
Das Gebäude soll nun saniert und wo Sanierung nicht mehr möglich ist neu gebaut werden.

Geplant sind:
  • 37 Hotelzimmer
  • Wellnessbereich
  • großes Restaurant
  • Hochzeits / Ballsahl

  • Die besondere Architektur des Hauses soll dabei erhalten bleiben.


    Die Projektierung soll bis 2017 abgeschlossen sein.
    Wir planen die Neueröffnung des Stahlbades Bad Doberan für das Jahr 2020.

    Den Projektfortschritt mit Fotos dokumentieren wir auf unserer Facebook-Seite.
    Die Historie zum Stahlbad auf Wikipedia.


    Impressum:
    David Corleis
    Corleis KG i.Gr.
    Rambower Weg 8
    23972 Dorf Mecklenburg
    Telefon 03841-30444-50
    Telefax 03841-30444-55

    www.spieloase.de
    www.stahl-bad-doberan.de
    www.stahlbad-doberan.de
    www.casilino-stahlbad.de
    www.casilino-hotel.de
    www.stahlbad-dbr.de
    www.hotel-dbr.de